Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Delbrück, Berthold: Die neueste Sprachforschung. Betrachtungen über Georg Curtius Schrift zur Kritik der neuesten Sprachforschung. Leipzig, 1885.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


2 A Analogie Analogiebildung Angriff Anm. Annahme Anschauung Ansicht Arbeit Art Asien Assoziationsbildung Auffaßung Aufsatz Ausdruck Ausgang Ausnahme Ausnahmslosigkeit B. Bedenken Bedeutung Begriff Behauptung Beispiel Beziehung Bildung Bopp Brugmann Comparative Curtius Delbrück Ding E Einl. Einleitung Einwirkung Einzelheit Einzelsprache Entstehung Erfahrung Erklärung Erscheinung Erwägung Erörterung Europa Fall Falle Flexion Form Forscher Forschung Fortschritt Frage G Gebiet Gefühl Gelehrte Georg Geschichte Gesetz Gesetzmässigkeit Gesichtspunkt Gestalt Griechische Grund Guttural Hypothese I I. Ijas Individuum Indogermanische J. Jahr K Ka Kapitel Kraft Lage Lateinische Laute Lautgesetz Lautlehre Lautwandel Leben Lehnwort Lehre Leipzig Leser Leskien Maß Meinung Mittel Palatal Pott Praxis Prinzip Punkt R Recht Rechte Regel Reihe Rest Richtigkeit S. Sache Sanskrit Satz Schleicher Schluß Schmidt Schrift Schwierigkeit Seite Silbe Sinn Spaltung Sprache Spracheforscher Spracheforschung Sprechende Stamm Standpunkt Steigerung Stelle Studie Suffix System Tat Tatsache Teil Tendenz Theorie Umstand Ursprache Verbum Verhältnis Verkürzung Verschiedenheit Versuch Veränderung Vgl. Vokal Vokalismus Vorgang Vorstellung W. Wahrscheinlichkeit Weg Weise Wirkung Wissenschaft Wort Wurzel Zeit Zusammenhäng Zusammensetzung Zustand a a. aber absehen alle allerdings allgemein allmählich als also alt am an ander andere anders anführen angeben angeführt annehmen arisch auch auf aufgeben aufstellen aus ausnahmeslos außer bald beginnen behandeln behaupten bei beide bekanntlich bemerken bereits beruhen besondere besonders besprechen beweisen bezeichnen bilden bis bitten bleiben bringen d d. da dabei dagegen damit dann darauf daraus dass davon dazu denken denn denselben derartig deshalb deutlich die diejenige diese dieselbe doch durch durchaus dürfen e ebenso ehe eigen ein eine einfach eingehen einige eintreten einzeln einzig endlich entstehen entwickeln er erfreulich erhalten erkennen erklären erscheinen erschließen erst erstere erwarten erörtern es etwa etwas europäisch fast fern ferner fest finden folgen folgend freilich fremd früh führen für ganz gar geben gebrauchen gegen gegenüber gehen gehören gelegentlich gelingen gelten geltend gerade geraten geschehen geschichtlich gesetzmässig gestatten gewinnen gewiß glauben gleich greifen groß gut h. haben halten handeln heißen herrschen hervorgehen hervorheben heute hier hinsichtlich hoch häufig i ich ihr im immer in indem indessen indisch indogermanisch ja jede jen jetzt jung kaum keine klauen klein kommen kurz können lang lassen lateinisch lauten lebhaft leicht leugnen liegen machen man manche mehr meine meinen mich mit mögen müssen nach nachweisen nah nahe namentlich natürlich neben nehmen nennen neu nicht nichts niemand noch nun nunmehr nur nämlich o ob oben oder offenbar ohne praktisch prinzipiell reden richtig s s. sagen scheinen schließlich schon schwach schwer sehen sehr sein seine selbst setzen sich sie so sodann sogar solch sollen sondern sonst speziell sprechen spät stark statt stattfinden stehen stellen stets suchen sämtliche theoretisch tragen trefflich treten tun u. um und uns unsere unter ursprünglich verbinden vereinzelt vergleichen verschieden verwandeln viel vielleicht vielmehr vollziehen von vor vorhanden vorliegen vorliegend völlig wahrscheinlich warum was wegen weil weit weiter welche welchem welchen wenden wenig wenige wenigstens wenn wer werden wesentlich wie wieder wiederholt wir wirklich wissen wo wohl wollen wählen während z. zeigen zu zuerst zugeben zum zunächst zur zusammen zusammenfallen zusammengesetzt zwar zwei zweit zwischen Ähnlichkeit Äußerung Übergang ähnlich äußern über überliefern übrig Ας Ε Ο Τε Φυγ