Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Schnitzler, Arthur: Liebelei. Berlin, 1896.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


'n 's Abend Aber Ach Adieu Ah Alles Also Auch Auf Ausstich Bei Beim Bekannten Bewegung Bilder Binder Bitte Blick Blumen Brief Briefe Christin Christin' Christine Da Dame Dann Das Daß Dein Deine Den Der Dich Die Dir Doppeladler Dori Du Ein Ende Er Erinnerungen Es Euch Fenster Frau Freilich Fritz Fräul'n Fräulein Für Garten Geh Geh' Gesicht Gewiß Glück Gott Guten Hand Hast Hat Haus Hause Herr Herren Herrn Hut Ich Ihnen Ihr Ihre In Ist Ja Jahr Jetzt Jugend Kaffee Katharina Kind Kinder Klavier Komm' Kopf Kopfweh Kredenz Lampe Leben Lensky Lina Luft Mal Man Mann Mensch Menschen Miene Mit Mizi Morgen Musik Mutter Mädel Männer Na Nacht Natürlich Nein Nicht Nichts Nun Nur O Oh Pause Rendezvous Richtig S' Sache Sachen Schatz Schau Schreibtisch Sehr Sie So Stimme Stuhl Stunden Tag Tage Theater Theodor Thür Tisch Tochter Torte Ueberzieher Uhr Und Vater Von Vöslauer Warum Was Weiber Weil Wein Weiring Welt Wenn Wer Wie Wien Wir Wo Wort Worte Zeit Zimmer Zu ab aber acht alle allein allem alles als also alten am an andere anderen andern anders auch auf aufstehend aus bald bei beim bemerkt besser bin bis bissel bist bitt' bleibt bös da dafür dann darauf darf das davon dazu daß de dem den denke denken denkst denn der des die diese doch dort draußen durch eben eigentlich ein einander eine einem einen einer eines einfach einmal eins er erfahren erst ersten erzählst erzählt es etwas fast finden fort freilich froh früh früher für ganz ganze ganzen gar garnicht geben gedacht gefunden geh geh' gehabt gehen gehn geht gehört gekommen genau genug gern gesagt gescheidt gesehn gestern gewesen gewiß gewußt giebt glauben glaubst gleich gleichgiltig glücklich grad gut hab hab' habe haben halt hast hat heißt her herein heut heute hier hin hinaus hinein hält hätte hättest hört ich ihm ihn ihnen ihr ihre ihren im immer in in's irgend ist ja jetzt jungen kann kannst kaum kein keine keinen kennst kleine klingelt komm' kommen kommt können könnt könntest küßt la lacht lang lange lassen laß laßt leben legt leise lieb lieber liegt lustig lächelnd läßt mach machen macht man manchmal mehr mein meine meinen merkt mich mir mir's mit morgen muß mußt möcht' möchte möglich müssen na nach natürlich nehmen nein nett nicht nichts nie nimmer nimmt noch nur nämlich ob oder oft ohne paar plötzlich rasch recht reden richtig ruhig sag sag' sagen sagst sagt schaust schaut schon schreiben schwarzen schön schöne sehen sehn sehr sei sein seine seinem selber selbst setzt sich sicher sie sieht sind sitzt so sogar solche soll spielen spielt sprechen sprichst spät stehen stehn steht tanzen thun thust thut trinken tritt um und uns unten unterbricht vergessen vernünftig viel vielen vielleicht vom von vor wahr wann war warten warum was weg weh weil weiter weiß weißt wendet wenigstens wenn wer werd' werde werden wie wieder will willst wir wird wirklich wirst wissen wo wohl wollen wollte wär' wären zu zum zur zurück zusammen zuweilen zwei über überhaupt übrigens