Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

DTA-Nachrichten vom 17. Juli 2020

DTA-Korpora jetzt noch freier nachnutzbar: „NonCommercial“-Einschränkung entfällt für etwa 2000 Dokumente

Open-Access-Logo, via Creative Commons

Mit einer intensiven Überarbeitung der Metadaten hunderter Dokumente im Deutschen Textarchiv (DTA) im Juni und Juli 2020 ging unter anderem eine Änderung der Lizenzierung einher: Während bisher für das DTA-Kernkorpus und weitere Texte aus den DTA-Erweiterungen (DTAE) standardmäßig die Creative Commons-Lizenz CC BY-NC 3.0 genutzt wurde, stehen diese nun unter der noch freieren Creative Commons-Lizenz CC BY-SA 4.0 (siehe dazu auch die Nutzungsbedingungen des DTA).

Zwar war auch unter CC BY-NC die Nachnutzung der Daten unter Angabe der Quelle erlaubt, die Bedingung „-NC“ (für „NonCommercial“) schloss dabei jedoch eine kommerzielle Nutzung aus. Dadurch wurde zugleich eine Nutzung der Daten in Projekten der Wikimedia Foundation wie Wikipedia oder der freien Quellensammlung Wikisource, aber auch auf (teilweise) werbefinanzierten Blogs und anderen Plattformen verhindert.

CC-BY-SA-Logo, via Creative Commons Durch die nun vorgenommene Änderung dieser Lizenz zu CC BY-SA 4.0 ist diese Form der Nachnutzung im Wikiversum und der Blogosphäre nicht länger ausgeschlossen: Die DTA-Korpora werden noch freier und unkomplizierter für die Allgemeinheit nachnutzbar.

Die Änderung betrifft zunächst die etwa 1500 Texte des DTA-Kernkorpus sowie viele hundert Einzeltexte aus den DTA-Erweiterungen (DTAE). Dazu zählen auch größere Subkorpora wie beispielsweise die mehr als 300 Leichenpredigten aus der Mitte des 16. bis Mitte des 18. Jahrhunderts im „AEDit“-Korpus, oder auch die mit derzeit mehr als 70 Dokumenten stetig wachsende Sammlung „Texte der ersten Frauenbewegung“ (TdeF). Weitere DTAE-Texte werden in den kommenden Wochen folgen, sofern die Textgeber*innen ihr Einverständnis dazu geben.

Open-Science-Logo, via BBAW Die Lizenzänderung erfolgte in Übereinstimmung mit dem „Leitbild Open Science“ (2019) sowie den 2020 in einer überarbeiteten Fassung veröffentlichten „Leitlinien zur Lizenzierung von wissenschaftlichen Produkten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)“. Auf den OpenAccess-Tagen 2020 ist das DTA mit einem Poster zu diesem Thema, “The German Text Archive / Deutsches Textarchiv (DTA): Open Access to more than 6400 Historical Texts” vertreten, das Sie ebenso wie viele weitere Publikationen rund um das Deutsche Textarchiv hier als PDF herunterladen können.

von Christian Thomas, 17. Juli 2020