Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Christliches Liebes-Zeichen Dem Ehrwürdigen/ Achtbarn und Wolgelahrten H. Johannes Birthen Trewfleissigen Seelsorgern der Christlichen Gemeine in Lamgarben ... Als er seinen lieben und wolgerahten Sohn Herrn Johannes Birthen Der H. Schrifft und der Philosophie Studiosum/ Zu Königsberg trawrig zur Erden bestattete. Königsberg, 1649.

Bild:
<< vorherige Seite

Du selbs hast hie sein Ende
Vnd sein Gebeht erkent/
Er reichte dir die Hände
Zum letzten Liebes-Pfand.

Auch uns wird GOtt entbinden/
Denn wirst du deinen Sohn
Jn höchsten Frewden finden
Vor Gottes hohem Thron.
An dem/ der noch im Leben/
Kan Gott dir den Verlust
Wol doppelt wieder geben/
Nur traw ihm als du thust.
[Abbildung]

Du ſelbs haſt hie ſein Ende
Vnd ſein Gebeht erkent/
Er reichte dir die Haͤnde
Zum letzten Liebes-Pfand.

Auch uns wird GOtt entbinden/
Denn wirſt du deinen Sohn
Jn hoͤchſten Frewden finden
Vor Gottes hohem Thron.
An dem/ der noch im Leben/
Kan Gott dir den Verluſt
Wol doppelt wieder geben/
Nur traw ihm als du thuſt.
[Abbildung]
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <lg type="poem">
          <lg>
            <pb facs="#f0008"/>
            <l>Du &#x017F;elbs ha&#x017F;t hie &#x017F;ein Ende</l><lb/>
            <l>Vnd &#x017F;ein Gebeht erkent/</l><lb/>
            <l>Er reichte dir die Ha&#x0364;nde</l><lb/>
            <l>Zum letzten Liebes-Pfand.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Auch uns wird GOtt entbinden/</l><lb/>
            <l>Denn wir&#x017F;t du deinen Sohn</l><lb/>
            <l>Jn ho&#x0364;ch&#x017F;ten Frewden finden</l><lb/>
            <l>Vor Gottes hohem Thron.</l><lb/>
            <l>An dem/ der noch im Leben/</l><lb/>
            <l>Kan Gott dir den Verlu&#x017F;t</l><lb/>
            <l>Wol doppelt wieder geben/</l><lb/>
            <l>Nur traw ihm als du thu&#x017F;t.</l>
          </lg>
        </lg><lb/>
        <figure/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0008] Du ſelbs haſt hie ſein Ende Vnd ſein Gebeht erkent/ Er reichte dir die Haͤnde Zum letzten Liebes-Pfand. Auch uns wird GOtt entbinden/ Denn wirſt du deinen Sohn Jn hoͤchſten Frewden finden Vor Gottes hohem Thron. An dem/ der noch im Leben/ Kan Gott dir den Verluſt Wol doppelt wieder geben/ Nur traw ihm als du thuſt. [Abbildung]

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/635374412
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/635374412/8
Zitationshilfe: Dach, Simon: Christliches Liebes-Zeichen Dem Ehrwürdigen/ Achtbarn und Wolgelahrten H. Johannes Birthen Trewfleissigen Seelsorgern der Christlichen Gemeine in Lamgarben ... Als er seinen lieben und wolgerahten Sohn Herrn Johannes Birthen Der H. Schrifft und der Philosophie Studiosum/ Zu Königsberg trawrig zur Erden bestattete. Königsberg, 1649, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/635374412/8>, abgerufen am 18.04.2024.