Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Holz, Arno: Phantasus. 1. Heft. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
Zwischen Bergen im Sonnenschein
liegt am Fluss das Städtchen.
Hier oben von meinem Meilenstein seh ich über alle Dächer.
Kerzengrade steigt der Rauch.
Durch einen blühenden Hollunderbusch
unterscheide ich deutlich,
unter der alten Grünspankuppel,
die Thurmuhr.
Ein himmelblaues Zifferblatt mit weissen Zahlen.
Noch drei kleine Striche,
und die gesammte Bürgerschaft
setzt sich pünktlich zu Mittag.
Zwölf!
Es ist heute Sonnabend, es giebt also überall Eierkuchen.
Ich köpfe vergnügt eine Distel
und wandre weiter.

Zwischen Bergen im Sonnenschein
liegt am Fluss das Städtchen.
Hier oben von meinem Meilenstein seh ich über alle Dächer.
Kerzengrade steigt der Rauch.
Durch einen blühenden Hollunderbusch
unterscheide ich deutlich,
unter der alten Grünspankuppel,
die Thurmuhr.
Ein himmelblaues Zifferblatt mit weissen Zahlen.
Noch drei kleine Striche,
und die gesammte Bürgerschaft
setzt sich pünktlich zu Mittag.
Zwölf!
Es ist heute Sonnabend, es giebt also überall Eierkuchen.
Ich köpfe vergnügt eine Distel
und wandre weiter.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0029"/>
      <lg type="poem">
        <lg n="1">
          <l rendition="#c">Zwischen Bergen im Sonnenschein</l><lb/>
          <l rendition="#c">liegt am Fluss das Städtchen.</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="2">
          <l rendition="#c">Hier oben von meinem Meilenstein seh ich über alle Dächer.</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="3">
          <l rendition="#c">Kerzengrade steigt der Rauch.</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="4">
          <l rendition="#c">Durch einen blühenden Hollunderbusch</l><lb/>
          <l rendition="#c">unterscheide ich deutlich,</l><lb/>
          <l rendition="#c">unter der alten Grünspankuppel,</l><lb/>
          <l rendition="#c">die Thurmuhr.</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="5">
          <l rendition="#c">Ein himmelblaues Zifferblatt mit weissen Zahlen.</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="6">
          <l rendition="#c">Noch drei kleine Striche,</l><lb/>
          <l rendition="#c">und die gesammte Bürgerschaft</l><lb/>
          <l rendition="#c">setzt sich pünktlich zu Mittag.</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="7">
          <l rendition="#c">Zwölf!</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="8">
          <l rendition="#c">Es ist heute Sonnabend, es giebt also überall Eierkuchen.</l>
        </lg><lb/>
        <lg n="9">
          <l rendition="#c">Ich köpfe vergnügt eine Distel</l><lb/>
          <l rendition="#c">und wandre weiter.</l>
        </lg><lb/>
      </lg>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0029] Zwischen Bergen im Sonnenschein liegt am Fluss das Städtchen. Hier oben von meinem Meilenstein seh ich über alle Dächer. Kerzengrade steigt der Rauch. Durch einen blühenden Hollunderbusch unterscheide ich deutlich, unter der alten Grünspankuppel, die Thurmuhr. Ein himmelblaues Zifferblatt mit weissen Zahlen. Noch drei kleine Striche, und die gesammte Bürgerschaft setzt sich pünktlich zu Mittag. Zwölf! Es ist heute Sonnabend, es giebt also überall Eierkuchen. Ich köpfe vergnügt eine Distel und wandre weiter.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/holz_phantasus01_1898
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/holz_phantasus01_1898/29
Zitationshilfe: Holz, Arno: Phantasus. 1. Heft. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/holz_phantasus01_1898/29>, abgerufen am 21.04.2024.